Sonntag
28. Oktober 2018
11.00 Uhr

Ständesaal des LWV Hessen

 

Ich Pfeif
auf die Oper

Nikolaus Habjan Pfeifen
Ines Schüttengruber Klavier

 

Karten

30 | 20 EUR

 

 Zu dieser Veranstaltung bieten wir Ihnen eine Kinderbetreuung an.

Als Puppenspieler, Puppenbauer und Regisseur begeistert Nikolaus Habjan seit mehreren Jahren das Publikum im deutsch sprachigen Theaterraum, ob am Burgtheater und Volkstheater Wien, Schauspiel Graz, Residenztheater München oder an der Bayerischen Staatsoper. Daneben widmet er sich einer ganz besonderen Kunst: dem Pfeifen. Mit unglaublicher Virtuosität pfeift er Koloraturen und bekannte Melodien der Operngeschichte vom Barock bis zur Romantik, die sich durch seine außergewöhnliche Interpretation neu entdecken lassen. Besonders herausfordernden Arien widmet sich Habjan mit musikantischer Freude und Leichtigkeit. Die Königin der Nacht aus Mozarts Zauberflöte, Rosina aus Rossinis Il barbiere di Siviglia stehen ebenso auf dem Programm wie Adele aus Johann Strauß’ Fledermaus. Operettenmelodien gehörten auch zum Repertoire des legendären Kunstpfeifers Hans Tranquillini, genannt Baron Jean, der gemein- sam mit den Schrammel-Brüdern am Ende des 19. Jahrhunderts in Wien musizierte. Der in Graz geborene Nikolaus Habjan entdeckt diese Kunst neu und konzentriert sich auf koloraturreiche Nummern. Charmant und humorvoll führt er selbst durch das Programm.

 

Arien von

Georg Friedrich Händel (1685-1759)

Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Gioachino Rossini (1792-1868)

Camille Saint-Saëns (1835-1921)

u. a.