DAS WAR DAS FESTIVAL 2023

Ob in einem Klang, einem Gedanken oder an einem Ort – das Festival lud in diesem Jahr zum Verweilen ein. Das beliebteste Sujet in der Musik, die Liebe, kommt ebenso vor wie das Thema Nachhaltigkeit. Welche Melodien erzählen im europäischen und arabischen Raum von der Liebe? Wie wird ein Streichquartett zum Solisten in einem symphonischen Werk? Wie bringen uns filigrane Harfenklänge aus dem Paris des frühen 20. Jahrhunderts zum Schwelgen? Und wie entsteht aus der Kombination besinnlicher Gesänge von Claudio Monteverdi und der New Yorker Komponistin Missy Mazzoli eine neue spirituelle Erfahrung? An verschiedenen Orten in Kassel konnte man in faszinierenden Klangwelten verweilen.

26. Oktober 2023
20.00 Uhr

Eröffnungskonzert

Vier Solisten und das Staatsorchester Kassel mit Werken des 19. Jahrhunderts: Spohr, Mayer und Mendelssohn

Mehr lesen

27. Oktober 2023
20.00 Uhr

Apollon Musagète Quartett

Dvořáks siebtes Streichquartett kombiniert mit Werken aus der polnischen Heimat des Ensembles

Mehr lesen

28. Oktober 2023
19.00 Uhr

Pariser Harfen-Welten

Faszinierende Klangwelten aus Frankreich rund um die Harfe mit Mitgliedern des hr-Sinfonieorchesters

Mehr lesen

29. Oktober 2023
18.00 Uhr

Songs of Love

Liebeslieder zwischen Orient und Okzident mit Valer Sabadus und der syrischen Sopranistin Dima Orsho

Mehr lesen

31. Oktober 2023
20.00 Uhr

Beating Hearts

Musikalische Szenen für Stimmen, Tanz und Perkussion: Ein Jugendprojekt in Kooperation mit dem Studio Lev Kassel

Mehr lesen

3. November 2023
20.00 Uhr

Vespers & Dreams

Spirituelles Verweilen über Jahrhunderte hinweg: Das Ensemble Continuum lässt Monteverdis Marienvesper neu erklingen

Mehr lesen

5. November 2023
10.00 Uhr

Festgottesdienst

Verweilst du? – Gott bleibt! Impulse von Corinna Dahlgrün und Sänger*innen an St. Martin unter Eckhard Manz

Mehr lesen

5. November 2023
19.00 Uhr

Symphony of Change

Zum Festivalfinale präsentiert Stegreif seine über mehrere Jahre entstandene Nachhaltigkeitssymphonie

Mehr lesen