KASSELER MUSIKTAGE

28. Okt. – 7. Nov. 2021

 

SPIELST DU?

 

Musizieren heißt spielen. Wer spielt, probt Varianten, erkundet Vertrautes und entdeckt Unbekanntes. Spielend lassen wir uns von Neugier, Konzentration und Durchhaltevermögen lenken. Was allzu oft Kindern vorbehalten ist, eröffnet Menschen jeden Alters Lehren für das eigene Handeln und das gesellschaftliche Zusammenleben. Das seit über einem Jahr geplante und vorbereitete Motto „Spielst du?“ für die Kasseler Musiktage 2021 erhält durch die Pandemie neue Brisanz und Herausforderungen. Sämtliche Bereiche unseres Lebens sind nun der Notwendigkeit unterworfen, kreativ und alternativ konzipiert zu werden. Eine spielerische Herangehensweise auch an alltägliche Fragen könnte sich gerade jetzt als besonders hilfreich erweisen.

Auch die Planung des kommenden Festivals erfordert spielerische Kreativität, um der seit vergangenem Frühjahr andauernden Unsicherheit über die Möglichkeiten und Bedingungen von Veranstaltungen begegnen zu können. Die gegenwärtige soziale Isolation zeigt, welche Bedeutung gemeinsam geteilte Erlebnisse, auch mit unbekannten Menschen, und Aktivitäten selbst in kleinen Gruppen besitzen. Dieser Sehnsucht möchten die Kasseler Musiktage mit Konzerten und partizipativen musikalischen Projekten verschiedene Räume eröffnen, soweit es geltende Verordnungen zulassen. Im Mittelpunkt sollen dabei die Spielfreude und Entdeckerlust aller Mitwirkenden stehen.

Das vollständige Programm erscheint im Sommer. Mit unserem Newsletter halten wir Sie auf dem Laufenden.